Ich und du

Über mich und über dich!

 

Ja, ich weiß. Man soll zuerst den Anderen nennen, in diesem Falle dich.

Aber ich schätze, du willst erst etwas über mich wissen, bevor du erfährst, was ich für DICH tun kann, oder?

Deshalb fange ich bei mir und meiner Arbeit an:

Ich arbeite mit Reiki, weil das für mich eine tolle Möglichkeit ist, dir auf deinem persönlichen Entwicklungsweg und auch bei akuten Situationen zu helfen.

Mit meinem ersten Kontakt zu Reiki sind Dinge ins Laufen gekommen, von denen ich nie zu träumen gewagt hätte:

Ich war das, was man einen Einheitsbürger nennt. Arbeit, Familie, ein bisschen Hobby und immer schön angepasst und funktionierend.

Das ging ja eine Zeit lang ganz gut. Aber immer mehr hatte ich das Gefühl: Das kann’s doch verdammt noch mal nicht gewesen sein?!! Ich rutschte ab in Burnout und Depression und habe eine ganze Zeit lang nach einer Möglichkeit gesucht, damit umgehen zu lernen und dann wieder rauszukommen aus dem Sumpf.

Ja, und dann kam Reiki. Zuerst nutzte ich es nur als „Empfänger“. Es tat gut, hat mich ruhiger werden lassen, ich habe es aus vollem Herzen genossen – und ich wurde immer neugieriger, wie das wohl funktionieren mag.

Also ließ ich mich einweihen in diese tolle Energie und begab mich auf meinen eigenen Reiki-Weg, mit all den wundervollen Möglichkeiten. Energie auffüllen, Chakren ausgleichen, mental stabiler werden, alte Glaubenssätze auflösen usw. (Sogar meine Katze habe ich bei ihrer Kastration unterstützt…)

Meine Persönlichkeit wurde und wird immer gefestigter. Ich finde immer mehr heraus, wer ich bin und was ich will. Vorher wusste ich immer nur, was ich NICHT will. Ich gehe viel gelassener mit vielen Dingen um, die mich früher im Nullkommanichts auf die Palme gebracht hätten.

Natürlich bin ich noch lange nicht am Ende dieses aufregenden Weges angekommen und ich erlebe auch immer wieder Rückschläge. Aber sie sind nicht mehr so tief und so lange andauernd wie sie mal waren. UND: Ich bin dankbar! Dankbar für die Widrigkeiten, die mir bisher begegnet sind. Nur sie haben mich wachsen und reifen lassen. Dankbar für die Menschen, die mich begleitet haben und dankbar dafür, dass ich mir mit Reiki auch selber helfen konnte und nicht mehr abhängig war vom Außen.

Reiki hat meinem Leben wieder einen guten Aufwärtstrend gegeben.

 

Und jetzt über dich oder besser FÜR dich 🙂

Genau das wünsche ich mir auch für DICH! Reiki ist die reine Liebe und ich will sie in die Welt tragen.

Dabei ist es mir wichtig, dass du dich jederzeit gut aufgehoben und verstanden fühlst.

Hilfreich sind hier meine Intuition und mein Einfühlungsvermögen. Ich HÖRE dir ZU und bewerte erst mal nichts. Eine Situation ist wie sie ist. Weder gut, noch schlecht. Sie IST einfach nur.

Bevor wir miteinander arbeiten, klären wir gemeinsam: Was ist deine Situation? Wo stehst du gerade? Was stört dich daran? Wo willst du hin? Gemeinsam schauen wir, ob wir gut zusammen arbeiten können und was wir für dich tun können – und dann legen wir los und bringen Liebe in die Welt!

 

Was mir außerdem sehr wichtig ist:

Ehrlichkeit, Vertrauen, Authentizität, Dinge aus- und ansprechen (Nur wer spricht, dem kann geholfen werden!) und dass grundsätzlich immer alle Beteiligten ihren Nutzen haben. Weil ich glaube, dass es unsere Aufgabe ist, darauf zu achten, dass alles, was wir tun, jedem zum Vorteil gereicht. Nur dann können wir die Welt ein kleines Stückchen besser machen.

 

Und wenn du dich nicht nur als Reiki-Empfänger auf deinen Weg begeben willst, sondern selbst aktiv werden, für dich und für deine Lieben und alles, was ist, lade ich dich ein, meine Reiki-Kurse zu besuchen und dann die „richtige“ Offenbarung zu erleben.

Let’s go for it! Ich freue mich so sehr auf dich!

 

Lass es dir gut gehen!

 

Hol dir meinen gratis Newsletter und den Chakraleitfaden als Bonus!
x