Was ist Reiki?

Was ist Reiki eigentlich?

Das japanische Wort Reiki bedeutet „Universelle Lebensenergie“. Das bedeutet, dass das Universum voll ist von dieser unbegrenzten Energie, ohne die nichts existieren kann. Reiki ist natürliche Lebenskraft, die durch die Hände des Reiki-Gebenden fließt. Durch Auflegen der Hände wird die Reiki-Energie an den jeweiligen Empfänger weiter geleitet.

Wirkung von Reiki:

  • fördert die Selbstheilung
  • wirkt entspannend, stresslösend
  • gleicht die Chakren aus
  • kräftigt Körper, Seele und Geist
  • ist in unbegrenzter Menge vorhanden
  • löst Blockaden und
  • stellt Harmonie und geistiges Wohlbefinden wieder her
  • Leichteres öffnen für dein Innenleben
  • Erfahren und fühlen von bedingungsloser Liebe
  • steigert Verständnis für uns selbst und andere
  • wirkt harmonisierend
  • reichert dich mit kosmischer Energie an
  • fördert Lebenskraft, Mut und Zuversicht
  • fördert das Los-lassen

Die universelle Lebensenergie unterstützt alles Lebendige in seiner Entfaltung und seinem Ausdruck. Es wirkt sowohl auf den physischen Körper, auf der emotionalen, der mentalen Ebene und auf der spirituellen Ebene.

Reiki manipuliert nicht, d.h. der Empfänger bestimmt selbst die Menge an Energie, die er annehmen kann und möchte; der „Geber” dient lediglich als Kanal. Bei einer Reiki-Anwendung kann der Kunde bekleidet bleiben, da die Energie alles durchdringt.

Reiki steht nicht im Widerspruch zu irgendwelchen religiösen oder meditativen Praktiken.

 

Reiki ersetzt keine ärztliche Therapie.

 

Reiki kann bei allem, was lebt, angewendet werden. Menschen, Tiere, Pflanzen, Edelsteine… Ebenso kann Reiki persönlich oder über die Ferne angewendet werden.

Auch kranken Menschen kann Reiki unterstützend zur Schulmedizin helfen, wobei aus rechtlichen Gründen darauf hingewiesen werden muss, dass eine Reiki-Behandlung im Falle einer ernsten körperlichen oder psychischen Erkrankung nicht den Gang zum Arzt ersetzt! 

 

Doch Reiki kann möglicherweise helfen bei

  • depressiven Verstimmungen
  • Ängsten
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • Anspannung
  • Kopfschmerzen
  • Entgiftung
  • Wundheilung
  • Narbenentstörung
  • u.v.m.

Wenn Heilung geschieht, dann kommt die Heil-(werd)-ung aus den Tiefen der Seele heraus. Reiki-Anwendungen sind Mittel zum Zweck. Idealerweise kombiniert ein Patient alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel.

Es macht Sinn, die Möglichkeiten zu kombinieren. Ein Herzinfarkt, der nicht sofort ärztlich versorgt wird, endet fast immer fatal. Allein durch das Handauflegen wird man einen Menschen mit Infarkt oder schweren, lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen nicht retten können. Aber als Ergänzung kann der Verlauf sich „erleichtern“.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine Reiki-Behandlung im Falle einer ernsten Erkrankung nicht den Gang zum Arzt ersetzt! Reiki gehört nicht zu den schulmedizinisch anerkannten Verfahren und wird weder an medizinischen Hochschulen gelehrt noch liegen über Reiki wissenschaftliche Erkenntnisse vor.

Mit Reiki ist alles möglich oder auch nichts. Reiki passt sich dem Empfänger an. Das heißt: Der Empfänger nimmt so viel Energie auf, wie er brauchen und verarbeiten kann und Reiki fließt dorthin, wo der Empfänger es am meisten braucht.

Erwarte nichts und gewinne alles!

 

Ich freue mich über deine Hinweise und Kommentare oder die Erfahrungen, die DU mit Reiki gemacht hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud
Hol dir meinen gratis Newsletter und den Chakraleitfaden als Bonus!
x